Tangomusik im Adolphinum

Bei strahlend blauem Himmel konnten sich die Bewohner im Adolphinum auf ihren Balkonen am letzten Freitag an einem Hofkonzert erfreuen. Es stand der deutsche Tango im Mittelpunkt des Auftritts von Ava Polheim, Geige, zusammen mit dem argentinischen Kontrabassspieler Santiago Cavanagh. Es kribbelte der Fuss bei Liedern wie “ Veronika, der Lenz ist da“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“.  Zum Ende gab es den „Schneewalzer“, bei dem man gedanklich über den Hof segelte. Walzerschritte vergisst man nicht! Ein Dank an die Künstler auch von zahlreichen „Zaungästen“ am Gehweg. Die Musiker signalisierten, gerne wiederkommen zu wollen – vielleicht mit Maienliedern.

Wir halten unser Versprechen – Weiterbildung wird bei uns groß geschrieben

Wir freuen uns sehr, zwei weiteren Mitarbeitern aus unserem Haus zu einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung  gratulieren zu können.

Frau Nicole Daszkowski (links) sowie Katharina Kazek (rechts) durften mit Stolz die frisch gedruckten Zertifikate als Nachweis über die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur Praxisanleitung in sozialpflegerischen Berufen entgegen nehmen.

Das Team des Paul-Hannig-Heim freut sich mit Ihnen!

Zeugnisübergabe unserer Azubis

Nochmals die herzlichsten Glückwünsche zur erfolgreich abgeschlossen Ausbildung als examinierten Altenpflegerin!
Wir freuen uns sehr mit Frau Folgmann und Frau Grunenberg weiterhin, nun aber ab dem 01.10.2019 als Fachkräfte weiterarbeiten zu dürfen.

Auf dem ersten Bild (links) Frau Folgmann mit der Praxisanleitung Frau Kazek im evangelischen Fachseminar.
Auf dem zweiten Bild (links) Frau Grunenberg mit der Praxisanleitung Frau Daszkowski im Fachseminar Bleibergquelle.