Hundezirkus im Adolphinum I

Bereits am 30. April ging es im Adolphinum „tierisch“ zu.  Die ausgebildete Hundetrainerin, Sabrina Bux, derzeit Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen, wurde schon von zahlreichen Bewohnern erwartet. Mit insgesamt vier Hunden, die alle ihre individuellen Stärken haben, wurden zahlreiche Kunsttücke vorgeführt, bei denen auch die Bewohner mit eingebunden wurden. Zum Schluss der Vorstellung durften die Hunde noch gestreichelt werden, was die Bewohner sichtlich genossen.

Die nächste Vorstellung vom Hundezirkus findet am Montag, den 25.06.2018 statt!

Das Erdbeerfest im Adolphinum I

Der neu gepflasterte Vorplatz wurde gerade erst freigegeben und bereits am Folgetag feierten die Bewohner und Gäste, bei strahlendem Sonnenschein ausgelassen und genossen den Erdbeerkuchen mit Sahne, im Schatten unter den Sonnenschirmen. Musikalisch sorgten die „Schluchtenkracher“ für gute Stimmung und direkt nach der Begrüßung durch die Einrichtungsleitung, Frau Ewa Woroch, sangen und tanzten 20 Kinder der Kindertagesstätte St. Raphael für alle Feiernden. Ein herzliches Dankeschön nochmal an dieser Stelle für das Einstudieren. Das viele Üben hat sich gelohnt!

Passend zum Motto durfte natürlich ein Quiz „Rund um die Erdbeere“ nicht fehlen. Unter allen richtig ausgefüllten Quizkarten, wurde ein Gewinner gezogen, der sich über einen Restaurantgutschein freuen konnte. Darüber hinaus gab es tolle Preise an einer Tombola für unsere Bewohner zu gewinnen und am frühen Abend ließen wir das Fest, bei leckerem Grillgut und frischen Salaten, ausklingen.

Trauercafé

 

 

Im Trauercafé sind Sie eingeladen, mit Ihren Themen zu Wort zu kommen. Bringen Sie zur Sprache, was Sie bewegt und beschäftigt, was Ihnen gelingt und was schwierig ist. Entscheiden Sie selbst, wann und wie oft Sie teilnehmen wollen.

Begegnen Sie Menschen in ähnlichen Situationen an jedem

ersten und dritten Mittwoch eines Monats

von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

In den Räumen des:

Adolphinum II
Töpferstr. 26
45136 Essen

Die qualifizierte Trauerbegleiterin Frau Hannemann begleitet Sie im offenen Trauercafé und in Einzelgesprächen.

 Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Trauercafé ist ein Projekt des Fördervereins Carpe Diem – Verein zur Förderung der Klinik für Palliativmedizin und des Instituts für Palliative Care an den Kliniken Essen-Mitte – e.V.

 

Der amtierende Beirat des Adolphinum I und Adolphinum II

Von links nach rechts: Marianne Schlechter ADO I, Doris Christöphler ADO I, Wolfgang Steiner ADO II, Elisabeth Jung ADO II, Margrit Kaufhold ADO I, Maria Kiwitt ADO II, Irma Niemann ADO I, Alfred Schultehink ADO II

Der Beirat versteht sich als Interessenvertreter der Bewohnerinnen und Bewohner, hat in verschiedenen Bereichen Mitwirkungsrechte und -pflichten, ist zum Beispiel  neuen Bewohnern bei der Integration behilflich und arbeitet  mit der Einrichtungsleitung vertrauensvoll zusammen.

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen sprechen Sie uns gerne an!