Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung zum Pflegefachassistent

Herzlichen Glückwunsch an Herrn Kazim Kartal, der den allerersten Kurs im Evangelischen Fachseminar zur Pflegefachassistenz besuchte und die staatliche Prüfung zum Pflegefachassistenten erfolgreich bestanden hat.

Am 31. August 2022 fand dann die feierliche Zeugnisübergabe statt, bei der auch die Ausbildungsbeauftragte Magdalena Rex und die Praxisanleiterin Nicole Daszkowski anwesend waren und Kazim Kartal (fast als Erste) gratulieren konnten.

Nicht ohne stolz freut sich Nicole Daszkowski schon darauf, weiterhin mit ihrem fleißigen Arbeitskollegen im Paul-Hannig-Heim in Essen-Heidhausen zusammenzuarbeiten!

Das Team der Adolphi-Stiftung wünscht ihm an dieser Stelle einen guten Start als Pflegefachassistent in unserem Unternehmen!

 

„Qwiek.up.“ –
Ein Gewinn für die Sinne

Vier unserer Seniorenheime verfügen seit neuestem über einen Erlebnis-Projektor, dem Qwiek.up. Dieser wird erfolgreich in der Pflege/Betreuung und auch zur Unterhaltung eingesetzt. Das geschieht über Bild und Ton. So wirft das Gerät Videosequenzen an Wand oder Zimmerdecke und simuliert zum Beispiel einen Waldspaziergang oder eine Unterwasserwelt.

Von dieser Möglichkeit profitieren vor allem bettlägerige Bewohner*Innen. Aber auch für Menschen mit Demenz zeigt sich der Projektor von Vorteil, da der Raum hierfür nicht abgedunkelt werden muss. Bei nächtlicher Unruhe kann der Qwiek.up zur Beruhigung beitragen.

Die Wirkung kann sowohl entspannend, als auch aktivierend sein. Dem Gerät liegt ein  multifunktionales Konzept – „Snoezeln“ (Schlummern) – aus den Niederlanden zugrunde. Es löst Sinnesempfindungen aus und kann sowohl therapeutisch als auch zur Förderung von Fähigkeiten verwendet werden.

Unterhaltsame Filme, wie z.B. Konzertausschnitte von André Rieu, bringen gerade auch wegen der pandemiebedingten Einschränkungen einen großen Zugewinn.

Das kleine, schiebbare Gerät ist einfach für Pflege-/ Betreuungspersonal und auch Angehörige über einen USB-Zugang zu bedienen. Ein Stick mit einer Grußbotschaft von Angehörigen oder Freunden ist schnell eingesteckt und bringt Freude.

 

Die Einrichtungsleiterin Frau Tanja Machenbach konnte sogar ein Handyvideo vom letzten Zirkusbesuch in großer Gruppe im Paul-Hannig-Heim präsentieren.

Die Pflegekraft im Paul-Hannig-Heim, Frau Ann Katrin Hehn, führt das Gerät vor.

 

Die „Charakterköpfe“
der Adolphi-Stiftung im Kalender 2022

Zu Weihnachten beschenkt die Adolphi-Stiftung die Bewohnerinnen und Bewohner, sowie auch ihre Mieterinnen und Mieter, mit einem thematisierten Wandkalender. Im letzten Jahr präsentierten sich zwölf von ihnen darin mit ihren interessanten Hobbys.

Unser diesjähriger Kalender heißt „Charakterköpfe“ und wurde in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit gestaltet. Diesmal sind zwölf Bewohnerinnen und Bewohner unserer Senioreneinrichtungen im Porträt fotografiert worden und strahlen Monat für Monat freundlich in das Jahr 2022.

Mittlerweile sind die Kalender in den Bewohnerzimmern aufgehängt und wir danken den zwölf Porträtierten für ihre Teilnahme an diesem Projekt!

 

Die „Charakterköpfe“ des Adolphi-Kalenders 2022
aus unseren Senioreneinrichtungen in Essen und Bonn.

 

Anna Ongai, gestaltungstechnische Assistentin bei der Adolphi-Stiftung, präsentiert den Wandkalender „Charakterköpfe“.

 

100ster Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch!

Mit den Worten von Frau Karrasch: „Ich will kein großes aufsehen!“, feierten wir am 22.09.2021 Ihren 100sten Geburtstag. Es ist schon etwas besonderes auf ein ganzes Jahrhundert zu blicken. Nicht nur die Tochter und die Bewohner des Wohnbereiches Baldeney gratulierten der Jubilarin, sondern Frau Machenbach (Einrichtungsleitung) und Frau Schindler (Sozialer Dienst) reiten sich in die Schar der Gratulanten ein.

Wir halten unser Versprechen – Weiterbildung wird bei uns groß geschrieben

Wir freuen uns sehr, zwei weiteren Mitarbeitern aus unserem Haus zu einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung  gratulieren zu können.

Frau Nicole Daszkowski (links) sowie Katharina Kazek (rechts) durften mit Stolz die frisch gedruckten Zertifikate als Nachweis über die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur Praxisanleitung in sozialpflegerischen Berufen entgegen nehmen.

Das Team des Paul-Hannig-Heim freut sich mit Ihnen!

Zeugnisübergabe unserer Azubis

Nochmals die herzlichsten Glückwünsche zur erfolgreich abgeschlossen Ausbildung als examinierten Altenpflegerin!
Wir freuen uns sehr mit Frau Folgmann und Frau Grunenberg weiterhin, nun aber ab dem 01.10.2019 als Fachkräfte weiterarbeiten zu dürfen.

Auf dem ersten Bild (links) Frau Folgmann mit der Praxisanleitung Frau Kazek im evangelischen Fachseminar.
Auf dem zweiten Bild (links) Frau Grunenberg mit der Praxisanleitung Frau Daszkowski im Fachseminar Bleibergquelle.